DGPO - ekvedo - Von gesunden Pferden lernen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DGPO

über ekvedo > referenzen

Deutsche Gesellschaft für Pferdeosteopathie/-physiotherapie e. V.

Ziel des Vereines ist:
- die Qualitätssicherung der Aus- und Weiterbildung der in der DGPO organisierten Therapeuten
- die Förderung der osteopathischen und physiotherapeutischen Behandlung als Maßnahme zur Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit    des Pferdes in Sport und Freizeit
- Reitern, Fahrern, Pferdebesitzern und Züchtern und allen anderen, denen Pferde am Herzen liegen, einen kompetenten Therapeuten und Berater   zur Seite zu stellen
- die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit im Pferdesport tätigen Berufsgruppen, wie z. B. Hufschmieden, Sattlern, Tierärzten und Trainern zu  intensivieren.

Der Verein organisiert die Fortbildung der Therapeuten
und  verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Interessen. Seine Mitglieder sind Ärzte, Veterinärmediziner und Physiotherapeuten, die die Weiterbildung zum Pferdeosteopathen/-physiotherapeuten absolviert haben.

Die Ausbildung ist interdiszilinär angelegt , umfasst mehr als 300 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis und endet mit einer zweitägigen Prüfung zum Pferdeosteopathen/-physiotherapeuten.

Der Ausbildungsgang ist von der "Deutschen Reiterlichen Vereinigung" (FN) anerkannt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü