rebox perdetherapie - ekvedo - Von gesunden Pferden lernen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

rebox perdetherapie

Rebox Therapie

Das Rebox II ist eine neue Entwicklung in der Elektrotherapie. Seine bedeutungsvollste Eigenschaft ist nicht nur die Heilung, sondern auch das es während der Behandlung Informationen aus dem Gewebe gewinnt. Das gewährleistet eine effektive Behandlung. Durch die Benutzung ausgerichteter galvanischer Flüsse und spezieller Elektroden kann der Stoffwechsel, schmerzhafte Muskeln oder individuelle Muskelfasern lokal beeinflusst werden.

Bei einer Rebox Behandlung wird mit zwei Elektroden gearbeitet – eine zylindrische, die das Pferd auf das angefeuchtete Fell bekommt, befestigt mit einem Bauchgurt, und die zweite ist eine Kontaktelektrode, die der Therapeut auf die zu behandelnden Stellen legt. Oder die Stelle wird mit einer Elektrodenrolle bearbeitet.

Dauer: etwa 20 - 30 Minuten abhängig von der zu behandelnden Fläche

Die elektro-biochemische Wirkung ist schnell und führt zu:

Reduzierter Muskelspannung,
Weniger Schmerzen,
Reduzierung der Schwellungen angrenzender Körperbereiche,
Verbessert die Wundheilung, besonders nach Verletzungen und Operationen

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü